che a blocksvenni 300Für die Mannschaft von Trainer Jorgé Rodriguez stand am Wochenende das letzte Auswärtsspiel der Saison an. Gastgeber waren die in dieser Saison stark aufspielenden Damen der DJK Augsburg- Hochzoll.

Der erste Satz begann, wie schon so viele Spiele in dieser Saison, mit Problemen in der Annahme und Abstimmungsschwierigkeiten in der Feldabwehr. Dadurch lagen die Nürnbergerinnen schnell sechs Punkte zurück, doch im Verlauf des ersten Satzes fanden die Gäste immer besser ins Spiel und kämpften sich Punkt für Punkt an die Augsburgerinnen heran.

fri trinken 300Das Ende der Spielzeit 2016/2017 ist bereits in Sichtweite: je ein Auswärts-sowie ein Heimspiel stehen noch an.

Am Samstag fährt das Drittliga-Team des VfL Nürnberg zum letzten Auswärtsspiel nach Augsburg, das um 19 Uhr beginnt. Augsburg steht aktuell mit einem Spiel und einem Punkt weniger als Spitzenreiter Chemnitz auf dem zweiten Tabellenrang und gilt deshalb für die Partie als klarer Favorit. Momentan auf Rang sieben notiert haben die Nürnbergerinnen in diesem Spiel nicht viel zu verlieren.

dd elbufer 300Am Samstag waren die Drittliga-Frauen des VfL Nürnberg in der Hauptstadt Sachsens zu Gast. Bereits um 9 Uhr morgens startete der Bus mit den acht Spielerinnen, dem Trainer, Freunden und Familie. Eine kleine Sightseeing-Tour war noch vor dem Spiel geplant, weshalb die Truppe aus dem Frankenland bereits um 13 Uhr am Terrassenufer - mit hervorragender Sicht auf die Elbe - in Dresden eintraf. Nach einer Runde in der Innenstadt, perfektem Wetter und einem kleinen Imbiss ging es dann frisch gestärkt 15 Uhr Richtung Halle.